nur_ein_Augenblick     Design

· weiblich · registriert seit 2011 · gestern zuletzt online

Sinn, Unsinn, Blödsinn, sonstige Sinnlichkeiten...dies ist meine Bloghütte. Die Innenausstattung obliegt ganz allein meinen Vorstellungen, Ideen und Wünschen. Gehörtes, Gelesenes, Gediebtes, Gedachtes, Gesehenes, Geträumtes, Aufgeschnapptes, Erlebtes, Eigenes1...

Oft für einen Augenblick ein Stück von mir.

Mein Frei-Raum

29. November 2016

Sonstiges · · 13 Kommentare

Das Verb "lesen" duldet keinen Imperativ. Eine Abneigung, die es mit ein paar anderen teilt: Dem Verb "lieben", dem Verb "träumen"...
Man kann es natürlich trotzdem versuchen. Probieren Sie es mal: "Liebe mich!" "Träum!" "Lies!"
1

29. November 2016 14:52
am

"Lach!"

am

Naja.... ich hatte einen Lehrer, der hat das mit dem "Lies!" drauf gehabt *lach*

am

lese mehr, liebe intensiver....

am

Diese Befehlsform ist schon eher abschreckend statt anregend.

am

Erzwingen läßt sich doch davon kaum etwas.

am

Empfehlungen....keine Befehle ...;-)

am

Sag ich ja. Mit einem Punkt dahinter. ;-)

am

:ok:

am

Noch auf- bzw. anregender finde ich ja: Laß uns zusammen...lieben...lesen...träumen...lachen.

am

Liebe ... deinen nächsten!
Lies ... die Gebrauchsanweisung!
Träum ... weiter!

am

Laß...das! ;-)

am

Als Kind dachte ich immer mein Name sei "Lassdas".

am

Soso. Ich muß grinsen.

Diese Seite ist eine auf spin.de gelagerte persönliche Homepage, deren Verantwortlichkeit beim Nutzer liegt.
spin.de ist eine große Online-Community mit Chat, Blogs, Foren, Online-Spielen und vielem mehr.
Neue Freunde finden bei Spin.de

Impressum · Datenschutz · Sitemap