spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden

: : Isdn-Telefon

18. Jul 2007 22:00
Isdn-Telefon

ailton

Wenn ich Isdn habe,kann ich zusätzlich meine analog Telefone weiter nutzen.


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

18. Jul 2007 23:21
re

Benzin

Ja, mit speziellen Telefonanlagen, wie beispielsweise dem Eumex 400 von T-Com (nutze ich)


19. Jul 2007 01:23
xd

>Silver-Bullet< ♂
aus Thüringen

Antwort auf: Isdn-Telefon von: ailton

Des nen ich mal ne geile frage ^^

Warum soll man es net nutzen mehr können
ist doch nur nen erweiterung.

gegenüber denn Analogen


19. Jul 2007 06:20
re

Benzin

Weil Du nicht einfach ein analoges Telefon an einen digitalen Anschluss hängen kannst?
Von daher war die Frage völlig berechtigt.

Du immer mit Deinen hilfreichen Antworten. Du weißt nicht soviel, wie Du meinst - schnall das.


19. Jul 2007 13:33
lol

>Silver-Bullet< ♂
aus Thüringen

Aber was hatte selber mal ISDN
und könnte Analoge geräte anschlissen
insofern man eine box hat die beides unterstützen


19. Jul 2007 13:50
re

Benzin

Und genau das hat der TO versucht in Erfahrung zu bringen.
Seit dem Du hier in den Foren aufgetaucht bist, glänzt Du ausschließlich mit nutzlosem und dummem Offtopic Gelabere.
Wenn Du nicht ansatzweise in der Lage bist, halbwegs sinnvolle Antworten zu geben, geh ins Offtopic Forum oder quatsch
jemanden anders voll. Dein schwachsinniges brotiges Geschwafel hilft keinem und so überlegen Du Dich dadurch auch
fühlen magst .... allen anderen gehts auf die Eier.


19. Jul 2007 19:50
Xd

>Silver-Bullet< ♂
aus Thüringen

Was ich net verstehn warum gibt es Google
da kann man das doch am schnellsten in erfahrung bringen
ob man es kann oder nicht.

Foren sind da um Fragen zu stellen Antwirten zu bekommen
und auch meinungen abzugeben das sind eben meine^^
obs euch nun passt oder net.

ENDE


19. Jul 2007 20:09
re

Benzin

Ein Forum ist zu erst einmal dazu da, um die Thematik, in die es eingeordnet ist, sachlich zu diskutieren.
Würde jeder direkt auf Suchmaschinen zurückgreifen, wären 90% aller Foren überflüssig. Zudem sind
solche virtuellen Treffpunkte nicht als Selbstdarstellungsplattform für Querulanten gedacht, die zu
jeder sachlich gestellten Frage eine Analyse ihres Stuhlgangs abgeben müssen.

Halte Dich einfach aus niveauvollen Diskussionen raus, da Du einfach nicht in der Lage bist, ihnen zu
folgen. Du solltest die Zeit in etwas investieren, das Dir in Deinem späteren Leben weiterhelfen könnte,
wie etwa : Rechtschreibung, Grammatik oder Umgang mit anderen Menschen.

Gruß, Sven


20. Jul 2007 23:18
re

~keeper~

Antwort auf: Xd von: >Silver-Bullet<

>Hallo Brauche mal hilfe suche Endstufen TDA7265
>und davon 6 stück und die sollten billig sein die haben ne leistung von
>25 watt da meine 2 DVD Player kein ton mehr von sich geben
>denk ich mal das die hin sind. Oder kann mit einer sagen ob es auch möglich ist andere einzu bauen
>mit mehr leistung für die kühlung sorge ich dann schon

Kannst du dich erinnern? Warum postet du eigenltlich wenn man das deine Meinung nach sowieso bei google in Erfahrung bringen kann????


21. Jul 2007 12:41
xd

>Silver-Bullet< ♂
aus Thüringen

hab auch so bei google geguckt und auch gefunden
das was ich brauche ^^


21. Jul 2007 18:01
re

Anscheinend nicht die Fähigkeit mit deiner Umgebung verständlich zu kommunizieren. :P.


19. Jul 2007 17:24
re

muTe

Antwort auf: lol von: >Silver-Bullet<

du machen muessen lernen machen deutschen satz korrekt...


19. Jul 2007 02:48
Isdn-Telefon

Bellentines

Antwort auf: Isdn-Telefon von: ailton

Grundsätzlich kann ein analoges Endgerät (Telefon, Telefax, Anrufbeantworter, Modem) nicht direkt am NTBA betrieben werden. Es bieten sich aber geeignete Lösungen an, die den Anschluss der bereits vorhandenen Geräte an das ISDN-Netz ermöglichen. Das sind im einfachsten Fall die digital/analog-Wandler (Terminaladapter), die für den Heimbereich i. d. R. völlig ausreichen. Meist bieten sie zwei analoge Ports, wobei der erste der beiden außerdem noch einen Steckplatz für einen separaten Anrufbeantworter mitbringt. Der zweite Port kann mit einem Telefax oder einem Telefon beschaltet werden. Damit ist die klassische Konstellation "1x Telefon plus Anrufbeantworter und 1x Telefax" abgedeckt.
Die größere - aber auch kostspieligere - Variante ist der Einsatz einer Nebenstellenanlage, an welche sich analoge Endgeräte anschließen lassen.


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden