spin.de · die Community: Chat, Forum, Online-Spiele - Finde neue Freunde!

» Kostenlos anmelden
Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311

Öffentliches Gedenken des 9. November 1938 in Hofheim und Lesung im Stadtmuseum

   Sonstiges   

Ort
Stadtmuseum Hofheim am Taunus (Hofheim am Taunus)
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Deutschland
ZeitMittwoch, 09.11.2016 18:00
Tags ·
Beschreibung

MITTWOCH, 9. NOVEMBER 2016

18.00 Uhr GEDENKEN

An der ehemaligen Hofheimer Synagoge Tivertonplatz - „Am Türmchen“, Tivertonplatz, 65719 Hofheim/Taunus

19.15 Uhr LESUNG

Im Stadtmuseum liest David Seuthe aus "Frankfurt verboten"

Eintritt: 5 Euro

Glockenläuten der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul und der evangelischen Johannesgemeinde Hofheim

Begrüßung: Pfarrer Willi Schelwies, CJZ-Vorsitzender

Ansprache: Nancy Faeser, Landtagsabgeordnete

Mitwirkung: Schülerinnen und Schüler des Leistungskurs Musik der Main-Taunus-Schule Hofheim

Aufstellen von brennenden Kerzen zur Erinnerung an die vertriebenen und ermordeten Juden des Main-Taunus-Kreises.

Bei schlechtem Wetter findet die Gedenkfeier im Stadtmuseum Hofheim, Burgstraße 11 statt.

Im Anschluss laden wir um 19.15 Uhr in das Stadtmuseum ein. Dieter David Seuthe liest unter Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern der Main-Taunus-Schule unter Leitung von Herrn Oberstudienrat Meeßen aus seinem Buch „Frankfurt verboten“.

Die öffentliche zentrale Gedenkfeier für den Main-Taunus-Kreis ist eine Kooperationsveranstaltung von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im

Main-Taunus-Kreis e.V.; Magistrat der Stadt Hofheim/Team Stadtmuseum/Stadtarchiv; Rat Christlicher Gemeinden in Hofheim; Bürgervereinigung Hofheimer Altstadt; Schülerinnen und Schüler der Main-Taunus Schule in Hofheim.

Die Lesung findet in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Hofheim e.V. statt.

Fotos
Party-Fotos hochladen

Keine Fotos gefunden.
Quelle: kulturkurier
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Fehler melden