spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap

: : katzen zusammenführen

29. Mai 2010 19:03
katzen zusammenführen

hallo liebe katzenfreunde ,

ich brauch mal ein paar tips was ich noch so machen kann .
hab eine stubenkatze sie wird im juli 1 jahr alt , ist auch kastriert . jetzt hab ich noch ein kleinen stubentieger dazubekommen, 7 wochen alt .
wenn ich mit den kleinen in die nähe der großen katze kommen fängt sie an zu fauchen . am anfang war es nicht mögllich die beiden in ein raum zu haben und jetzt am 4. tag war ich bis auf ein halben meter ohne das die große gefaucht hat. hab die beiden natürlich noch getrennt. der kleine wohnt in der küche und wenn er schläft lass ich auch mal die tür offen, dann kommt die große und guckt ein bisschen neugierig .
wenn der kleine unter meiner aufsicht in der wohnung rumläuft , hat die große aber angst und verkriecht sich .
hab auch schon probiert und sie mit einen tshirt von mir gestreichelt und dann den kleinen aber das bringt auch nicht viel.
nächste woche möchte ich mal den tierarzt fragen , hab gehört das es ein spray gibt was dabei behilflich sein kann.

kennt ihr noch ein paar gute tips oder habt ihr erfahrung?


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

29. Mai 2010 19:06
Ich find es

Crazy-Cat*

grottenverkehrt die Tiere immer wieder zu trennen - Eindringling kommt - Eindringling geht......biete dem Kleinen Flucht- bzw. Versteckmöglichkeiten an.

Ich würd versuchen es von vorne noch mal zu beginnen - Kleinen in Katzenkorb - den verschlossen ins wohnzimmer stellen - bis die erste Ruhe eingekehrt ist und dann erst aufmachen.
Wenn es zu dolle wird, der Kleine (der im übrigen viel zu früh von der Mutter weggekommen ist) wird sich schon ein Versteck suchen, wo er Schutz hat.


29. Mai 2010 19:07
Nachtrag

Crazy-Cat*

Antwort auf: katzen zusammenführen von: mel_ancolie

Als Spray könnt ich dir Feliway bwz. Felifriend empfehlen.


29. Mai 2010 21:34
Katzen

cat-mom

Antwort auf: katzen zusammenführen von: mel_ancolie

mögen nun einmal keine Eindringlinge ins Revier, aber diese Situation schaffst du durch das ständige Trennen immer wieder.

Ich hatte während meiner Arbeit immer wieder Pflegekatzen bei mir zuhause, zusätzlich zu meinen 4.

Ich hab sie immer in Ruhe gelassen, denn durch das ständige Einmischen kann sich natürlich auch keine Rangordnung bilden. Ich weiss, das kennt man nur von Hunden, aber ich seh es immer wieder bei meinen Katzen, da ist ganz klar meine Kätzin der Chef. Außerdem habe ich meinen Pflegekatzen am Anfang immer das Futter in einem anderen Zimmer angeboten, damit es zu keinem Futterneid kam.

Wichtig ist auch ein zusätzliches Katzenklo, falls beide nicht das gleiche benutzen wollen.

Also bitte, lass sie das unter sich ausmachen, geh nur dazwischen, wenn es zu einem Kampf kommt, denn da kann das kleine Kätzchen im Moment nur verlieren. Anfauchen ist aber noch kein Kampf, sondern bloß die Ansage deiner "alten" Katze, dass es ihr Revier ist.

Sie müssten sich dann eigentlich bald dulden, ob sie sich mögen, ist allerdings ne andere Frage.

Ich hoffe, ich konnte helfen. :-)


30. Mai 2010 17:24
Katzen zusammenführen

sternenfee2212

Da merkt man schon, an Deiner Antwort, das eine Erfahrene Katzenmum spricht :o) Da ist nichts mehr hinzu zu fügen, außer vielleicht das man, wenn eine 2. Katze einziehen soll, sich mindesten 2 Wochen Urlaub nehmen sollte, so das man die 2 nicht ständig trennen muß. Ich bin stolze Dosenöffnerin von 3 süßen Mäusen und ich habe auch erst vor ein paar Wochen meinen kleinen Sammy (9Wochen) zu meinen 2 dazu gesetzt, Paula 12 Jahre und Gismo 4 Jahre, und es hat von Anfang an super geklappt, hätte ich selbst nicht gedacht. Sammy und Gismo sind jetzt kaum noch zu trennen und benehmen sich wie Geschwister, Paula ist ein bischen reservierter und hat sich für die sanfte Erziehung entschlossen.

Aber mit viel Geduld, klappt das auch bei dir, sie müssen sich nicht mögen aber respektieren müssen sie sich schon lernen, vielleicht sollte ich noch erwähnen das du sie nicht zwingen solltest, und sie zusammen setzen, das machen die schon alleine, achte auch darauf das sie der kleinen nicht den Weg zur Katzentoilette versperrt, das wird oft von der älteren Katze auch gerne praktiziert.

LG


30. Mai 2010 17:28
rehjkl

L_UISA ♀
wiggle wiggle

>Paula ist ein
> bischen reservierter und hat sich für die sanfte Erziehung
> entschlossen.

Süß :))

>achte auch darauf das sie der
> kleinen nicht den Weg zur Katzentoilette versperrt, das
> wird oft von der älteren Katze auch gerne praktiziert

Warum machen die das gerne?


30. Mai 2010 17:29
Weil das

Crazy-Cat*

ihr Revier ist, mit ihrem Duft - da kann nicht einfach mal ein fremder draufpinkeln ;-)


30. Mai 2010 17:54
regkjbn

L_UISA ♀
wiggle wiggle

aaah gut, ich bin jetzt aber davon ausgegangen, dass jede Katze ihr eigenes Clo hat ;)

Hockt sich die ältere Katze dann auch vor das neue Katzenclo? :gruebel:


31. Mai 2010 07:46
Katzen zusammenführen

sternenfee2212

Antwort auf: rehjkl von: L_UISA

Ältere Katzen machen das gerne um Ihre Dominanz auszuspielen, und ich meinte den Weg dorthin.
Finde das wirklich witzig, das sich immer die gleichen 2 Personen zu ALLEN Themen berufen fühlen, Ihre Kommentare abzugeben. Wirklich grausam und ich muss wirklich nur mit dem Kopf schütteln ......
Ich hoffe sehr das diese 2 Personen andere Tätigkeiten zugeteilt bekommen, so das Sie hier keine Zeit mehr haben, ernst gemeinte Fragen auf diese Weise ohne Respekt und dummdreist zu beantworten.


31. Mai 2010 08:23
frage

> Finde das wirklich witzig, das sich immer die gleichen 2
> Personen zu ALLEN Themen berufen fühlen, Ihre Kommentare
> abzugeben. Wirklich grausam und ich muss wirklich nur mit
> dem Kopf schütteln ......
> Ich hoffe sehr das diese 2 Personen andere Tätigkeiten
> zugeteilt bekommen, so das Sie hier keine Zeit mehr haben,
> ernst gemeinte Fragen auf diese Weise ohne Respekt und
> dummdreist zu beantworten.

was soll dein angriff auf diese beiden personen?

hier ist ein öffentliches forum - es kann und darf jeder antworten!


31. Mai 2010 08:46
OT Hallo?

Antwort auf: Katzen zusammenführen von: sternenfee2212

> Finde das wirklich witzig, das sich immer die gleichen 2
> Personen zu ALLEN Themen berufen fühlen, Ihre Kommentare
> abzugeben. Wirklich grausam und ich muss wirklich nur mit
> dem Kopf schütteln ......
> Ich hoffe sehr das diese 2 Personen andere Tätigkeiten
> zugeteilt bekommen, so das Sie hier keine Zeit mehr haben,

Wie bist denn Du drauf, heute mit dem falschen Fuß aufgestanden? Wer was zu sagen hat soll es sagen, das hier ist schließlich ein Diskussionsforum.

Muss man hier erstmal warten, ob irgendwer was Falsches schreibt und sich dann äußern?

> ernst gemeinte Fragen auf diese Weise ohne Respekt und
> dummdreist zu beantworten.

wo ist hier in dem Thread was dummdriest beantwortet?


30. Mai 2010 16:31
re

Antwort auf: katzen zusammenführen von: mel_ancolie

Sowas braucht Zeit, deine Große wird sich schon an den Eindringling gewöhnen.
Misch dich am besten gar nicht ein, solange es nicht gefährlich wird. Fauchen, Knurren und Gezicke gehört dazu.
Meine Mädels hatten auch so Startschwierigkeiten. Die Große hat sich damals auch erst verkrochen und eine Woche nix gefressen, als die Kleine einzog. Danach ging es dann recht schnell mit dem aneinander gewöhnen.
Ich find auch wichtig, der "alten" Katze immer zu vermitteln, dass sie für dich weiterhin die Nummer eins ist, also als erste füttern, begrüßen etc.
Das wird schon! :-)


30. Mai 2010 19:58
re

ja die große ist die nummer 1 das bekommt sie auch zu spüren :-) .
die beiden haben auch ein getrentes klo .

hab noch zwei fragen : wie soll ich reagieren wenn die großen den kleinen haut oder beißt ? muss das getrennte klo immer so bleiben oder kann ich das später ändern ?


30. Mai 2010 20:28
hmm

L_UISA ♀
wiggle wiggle

also ich bin immer dafür, dass jede Katze ihr eigenes Klo hat!


30. Mai 2010 20:32
re

~Anatas~

Es heißt doch auch, immer ein Katzenklo mehr wie Katze da ist.


30. Mai 2010 20:35
yepp

L_UISA ♀
wiggle wiggle

das ist noch besser erfahrungsgemäß!


30. Mai 2010 20:41
re

~Anatas~

Nur warum das so ist interessiert mich. Kann das vielleicht jemand erklären? *gg*
Sorry wenns iwo schon steht 1 und ich es überlesen habe


31. Mai 2010 08:36
weil

Bean-Nighe* ♀
Bean-Nighe

manche katzen gerne die kleinen von den grossen geschäftlichen aktivitäten trennen :-)


30. Mai 2010 20:35
re

L_UISA ♀
wiggle wiggle

Antwort auf: re von: ~Anatas~

Mein Kater hat immer gerne Groß und klein getrennt, das eine dafür das andere dafür ;))


31. Mai 2010 15:26
re

Antwort auf: re von: mel_ancolie

Wenn deine Große die Kleine mal haut/beißt, bitte keine Panik. :-) Sowas ist normal und das Geschrei ist meist schlimmer als alles andere. Im Auge behalten solltest du die beiden natürlich trotzdem und nur wenn's gefährlich wird eingreifen. Am besten mit'nem Wasserstrahl.
Das mit dem zweiten (oder noch einem dritten) Klo solltest du beibehalten. Man muss aber nicht aufpassen, dass da jede Katze ihr eigenes Klo hat, die regeln das unter sich. Ich hab ein Klo je Katze, ebenso meine Mitbewohnerin, die auch zwei Katzen hat. Unsere Katzen benutzen alle Klos, hat keine ein Lieblingsklo. Naja außer Peppi, die nur das ohne Dach mag. :-)


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden