spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap

: : meine katze reißt sich das fell raus

15. Okt 2007 20:46
meine katze reißt sich das fell raus

Flensburgerin

moin ihr...
wollt gern mal wissen, ob ihr ne idee habt, was ich mit meiner katze machen könnte... sie putzt sich enorm viel in letzter zeit und beißtsich richtig, kratzt sich ständig und hinterher ist meine wohnung voll mit haaren... meist sogar richtige haarbüschel... was weder schön für die wohnung, noch für die katze ist...
puder und flohhalsbänder probierte ich schon, und da ich nich son prallen geldbeutel habe frag ich nu euch, bevor ich den tierarzt zu rate ziehe...
vielen dank für eure hilfe


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

15. Okt 2007 21:40
re...

GAUKLERIN

tierarzt wird wohl die optionale Lösung sein.
Vielleicht is es ne Allergie.
Angabe ohne gewähr, da selber katzenanfänger


15. Okt 2007 23:13
re

Bambi

Antwort auf: meine katze reißt sich das fell raus von: Flensburgerin

Wenn es kein Parasitenbefall ist (Flöhe, Milben), könnte es eine Allergie sein.

Wie lange macht sie das denn schon? Hast du etwas verändert, ein anderes Futter oder ähnliches?
Irgendwelche Sprays benutzt? Neue Waschmittel für die Katzendecken?


16. Okt 2007 09:55
Es kann

HeilixBlechle

Antwort auf: meine katze reißt sich das fell raus von: Flensburgerin

ein Pilzbefall sein.
Lass sie vom Tierarzt auf jeden Fall untersuchen.


16. Okt 2007 16:50
re

Antwort auf: meine katze reißt sich das fell raus von: Flensburgerin

du solltest auf jeden Fall einen Termin beim Tierarzt machen, es gibt
einfach zu viele Ursachen, die für dieses Fellrupfen verantwortlich
sein können.
Es kann aber auch ganz harmlos, wenn auch nicht weniger nerviger
Natur sein. Unser früherer Kater hatte diese "Angewohnheit" auch.
Er hat beim putzen regelrecht zugebissen und sich ganze Büschel
Haare rausgezupft. So daß dann regelmässig kahle Stellen, über-
wiegend am Bauch, zurückblieben. Der Tierarzt konnte nach Blut-
untersuchung und weiteren Untersuchungen nicht sagen, woran
es liegt/lag. Also mußten wir damit leben. Traurig war nur, daß eine
Freundin von mir, die gerade ein Baby bekommen hatte, uns bei dem
Zustand unserer Wohnung nicht mehr besuchen wollte. Verständlicher-
weise, man hätte 3 mal täglich staubsaugen können und es flogen
noch immer Haare bzw. Haarbälle durch die Gegend :-(.
Ohne vorherige Diagnose durch den Tierarzt solltest du aber besser
auf irgendwelche Puder oder gar Flohhalsbänder (ganz böse) verzichten.
Möglicherweise reagiert er gerade auf dieses Zeug und dabei meinst du
es doch nur gut.
Ich wünsche euch mehr Glück, als wir es hatten
Gruß
kia_ora


16. Okt 2007 20:06
ob sich was geändert hat...

Flensburgerin

Antwort auf: meine katze reißt sich das fell raus von: Flensburgerin

das einzige, was sich geändert hat für meine katze ist ihr umfeld... vorher lebten wir in einer anderen wohnung mit einer dritten person zusammen, dann kam sie vorübergehend zu meinen eltern und nun ist sie wieder mit mir in einer wohnung, die leider gottes etwas kleiner ist. aber ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas ein tier so sehr mitnimmt, dass es sich nahezu zerstückelt...
und es ist nicht so schlimm, dass meine wohnung voll mit tierhaaren is... mir fällts nur so auf, weil einige kleine kahle stellen an ihr sind und weil sie gerne, wenn sie mal ein fleckchen gefunden hat, sort auch ewigkeiten verbringt... und entsprechend sehen diese (nur diese) orte dann auch aus...
aber wenn ihr alle meint "tierarzt" komm ich wohl nich drum rum :-/
danke euch


16. Okt 2007 21:09
re

Tierarzt um eine krankhafte Ursache auszuschließen, wird wohl
unumgänglich sein.
Wobei ich mir durchaus vorstellen kann, daß die von dir als relativ
geringfügigen Veränderungen im Leben deiner Katze, für diese
ein ziemlich großes Ausmaß haben. Katzen mögen Veränderungen
im Allgemeinen nicht, bei manchen reicht schon ein Sessel, der
an eine andere Stelle gerückt wird aus, um unvorstellbare Ver-
haltensweisen auszulösen. Somit ist das, was dein Kater da
"durchmachen" mußte, mit Sicherheit eine ziemliche Strapaze
für ihn gewesen. Vielleicht hast du ja Glück und der Tierarzt
findet nichts weiter und deine Katze braucht einfach nur noch
eine Weile um sich mit der neuen Umgebung vertraut zu machen.
Viel Erfolg


17. Okt 2007 12:10
re

wenn das keine parasiten sind,
würde ich mal sagen die katze ist verstört
aus angst wieder rumgegeben zu werden.
mach ihr dann mal ein paar kartons mit löchern
hol ihr neue spielmäuse oder nen rascheltunnel,
oder ein spielzeug an der angel wäre auch was gutes.
futter und leckerlies verstecken,
einfach die katze fordern.
ich würde dann mal auf kronische langeweile tippen.
aber nur wenn der tierartzt nichts findet.

lg cat


17. Okt 2007 18:05
nein, nein, nein ;-)

meine Katzen haben keine Parasiten, meine Katzen sind nicht
mehr verstört, als andere Katzen auch, meine Katzen müssen
keine Angst haben rumgereicht zu werden, sie wurden noch
nie rumgereicht, meine Katzen kriegen keine Kartons mit
Löchern und auch keine neuen Spielmäuse. Auch am Futter
oder an Leckerlies wird etwas verändert. Und mit Sicherheit
ist meinen Katzen nicht chronisch Langweilig!!!
Und auch der Tierarzt wird nichts finden, zum einen, weil
ich überhaupt nicht hingehe und zum zweiten, weil meine
Katzen sich doch überhaupt kein Fell ausrupfen ;-)
Jaja ich weiß, es ist manchmal schwer mit der Forenstruktur *fg*
Nimms mir nicht übel Cat-Deluxe, aber das mußte jetzt mal sein ;-)
Liebe Grüße von der
kia_ora
und den NICHT-FELL-RUPFENDEN Katzen ;-)


17. Okt 2007 18:32
verbesserung der forenstruktur auf kia_ora's

>Urkraft<
Incontinentia

Antwort auf: ob sich was geändert hat... von: Flensburgerin

beschwerde hin:

~Cat*Deluxe~

aus Dortmund (Nordrhein- Westfalen) Antwort auf re von kia_ora

wenn das keine parasiten sind,
würde ich mal sagen die katze ist verstört
aus angst wieder rumgegeben zu werden.
mach ihr dann mal ein paar kartons mit löchern
hol ihr neue spielmäuse oder nen rascheltunnel,
oder ein spielzeug an der angel wäre auch was gutes.
futter und leckerlies verstecken,
einfach die katze fordern.
ich würde dann mal auf kronische langeweile tippen.
aber nur wenn der tierartzt nichts findet.

lg cat

(ich: -.-')


17. Okt 2007 18:43
geht doch ;-)

*gröhl* du spinnst ;-)


17. Okt 2007 20:32
alle bekloppt ?

hmm... ich sprach mit der eröffnerin,
und eure beiträge ?
hmm... kein plan was das soll...
aber daumen hoch ihr habt zeit rum gekriegt :)


17. Okt 2007 20:48
es geht (OT)

>Urkraft<
Incontinentia

um das posten des beitrags an der richtigen stelle, mir passierts auch ab und an, aber ich versuche darauf zu achten, d.h. wenn du dem eröffnungsbeitrag antwortest antwortest du eben an der stelle (den beitrag angeklickt halten und dort auf antworten klicken und dnn texten) und nicht auf dem letzten des threads...ich finds nciht weiter tragisch aber das versuchte die kia— (hab nick vergessen :s ) mitzuteilen :)


17. Okt 2007 22:59
so ist es ;-)

das wollte ich mitteilen. Und besonders "tragisch" finde ich es auch
nicht. Nur, da es mir bei Cat-Deluxe nun schon mehrfach aufgefallen
ist, dachte ich mir, es wäre einfach mal Zeit für eine Reaktion.
Eigentlich habe ich auch angenommen, daß Cat-Deluxe durch meinen
letzten Satz versteht, worum es mir eigentlich ging, nämlich um einen
dezenten Hinweis auf die Forenstruktur.
@ Cat-Deluxe. In den meisten Fällen ist es wirklich nicht weiter schlimm,
aber wenn man zum wiederholten male ins Forum schaut, feststellt, da
gab es eine Reaktion auf "meinen" Beitrag und dann stellt man fest,
"ätsch" war gar nicht für dich, kann es irgendwann doch nervig werden.
Und bevor ich nun mit erhobenen Zeigefinger in Oberlehrermanier einen
Vortrag darüber halte, wie die Forenstruktur zu verstehen ist und das
du dich doch bitte daran halten solltest, fand ich es wesentlich "netter",
es auf die Art und Weise zu machen, die ich eben in meinem Beitrag
gewählt habe.
Aber sicher ist es dein gutes Recht ein wenig "nörgelnd" zu klingen, wenn
man dich auf etwas völlig selbstverständliches hinweist.


18. Okt 2007 11:29

mein zeigefinger war immer auf der maustaste,
missvrständnis eben.
was juckts mich wenn mich wer anders;
aus dem internet von keine ahnung woher,
den ich niemals treffen werde,
nervig findet ;)


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden