spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap

: : Welpen erbrechen...

01. Apr 2011 07:55
Welpen erbrechen...

Justine29 ♀
Justine

hallo zusammen,

habe nun über Tage hinweg das Futter immer weniger eingeweicht so dass es gestern dann ganz trocken war und ich es so gefüttert habe. Gestern abend hab ich nach dem füttern beobachtet das ein Welpe erbrochen hat.
Eben gab es wieder Futter und nun haben zwei Welpen erbrochen...woran liegt das? Hat das was damit zu tun das das Futter nun trocken ist? Versteh ich irgendwie garnichtl.
Stuhlgang war von allen normal....hab ja etliche "Beweisstücke" hier...

lieben Gruß
Justine


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

01. Apr 2011 08:48
re

enyswone

Kann es sein das sie es zu schnell gefressen haben?
Hatte meine auch öfter, das Futter ohne richtig zu kauen runtergeschluckt um es kurz danach zu erbrechen.


01. Apr 2011 08:51
re

Justine29 ♀
Justine

die futtern schon ziemlich schnell aber das haben sie ja auch mit dem angeweichten Futter gemacht, oder meinst das ist dann doch ein Unterschied?

lg Justine


01. Apr 2011 08:54
re

enyswone

Also bei mir war das schon ein Unterschied. Bei dem angeweichten hat nie was gefehlt, aber wenn ich dann auf trocken umgestellt habe, haben am Anfang immer welche nach dem fressen erbrochen.
Die müssen das auch lernen das man das richtig kauen muss


01. Apr 2011 10:55
re

RoteZora81 ♀
aus Beckingen (Saarland)

Antwort auf: Welpen erbrechen... von: Justine29

wie alt sind die kleinen jetzt?

ich würde es schon noch ein bischen einweichen, halt nicht mehr so nen brei wie am anfang draus machen, aber schon noch ein bischen angeweicht.
wir haben dann unter das eingeweichte futter langsam immer etwas mehr trockenes gemischt, damit die umstellung nicht zu hart war.


01. Apr 2011 12:24
re:

Antwort auf: Welpen erbrechen... von: Justine29

wieso willst du es denn nicht mehr einweichen? Oo


01. Apr 2011 15:26
re

Justine29 ♀
Justine

mir wurde gesagt ich soll es langsam nicht mehr durchweichen lassen, das hab ich dann über eine Woche hingezogen bis es nun trocken ist. Damit sich die Zähne besser/leichter durchsetzen, der Kot sich weiter festigt etc... hab ich nicht richtig zugehört? Jetzt wird mir ganz mulmig....und nu ist die TA nicht mehr da....oje

lg Justine


01. Apr 2011 15:33
Ist

ja auch prinzipiell richtig, aber wenn sie rumkotzen, ist das doch einfach ein Zeichen dafür, dass sie es noch nicht so gut vertragen, also noch mal einen kleinen Gang zurückschalten und neuer Versuch ;-)


01. Apr 2011 15:37
das...

Justine29 ♀
Justine

hab ich beim "mittagessen" nun auch getan, ganz kurz angeweicht, keiner erbrach...nunja,dann halt wieder nen Schritt zurück..und nächste Woche nochmal probieren.

Ansonsten alles ok bei den Mäusen...morgen werden sie schon 6 Wochen alt, meine Güte, das vergeht alles so schnell. Ich find sie so arg putzig wenn sie ganz stolz sitzen und einen anschauen...das lässt das Herz schmelzen....smile

Muss heut noch Einzelfotos machen, aber die sind heut so extrem aufgedreht, das wird wohl nichts werden...

lg justine


01. Apr 2011 16:16
re

RoteZora81 ♀
aus Beckingen (Saarland)

auch wenn du jetzt wieder nen Gang zurück musst, das schadet ihnen nicht.
wie gesagt und langsam machst du ihnen immer ein bischen mehr trockenes futter drunter.
ich weiss ja nicht wie es bei deinen mit dem trinken ausschaut, aber unsere haben eher darin gebadet, deshalb war ich froh, dass sie dann wasser beim futter hatten.


01. Apr 2011 19:44
ich finde...

Justine29 ♀
Justine

die trinken wirklich gut, klar sitzt mal einer drin, aber sonst trinken sie ausreichende denk ich...grad heut im Wintergarten wo sich die Hitze etwas gestaut hat haben sie ordentlich geschlappert, aber danke nochmal fürs draufhinweisen mit dem Rückwärtsgang. Jetzt ist wieder alles im Lot....

lg Justine


01. Apr 2011 18:10
wegen

Antwort auf: das... von: Justine29

der Einzelphotos
weil du ja so eine liebe Hundemami bist
kleiner Tip
die zukünftigen Hundieltern würden sich sicher über 1 - 3 Welpiphotos von ihrm Schatz freuen


01. Apr 2011 19:43
lach

Justine29 ♀
Justine

ich hab bald mehr fotos von den welpen als von meinen kids*g... aber halt einzeln, mal fein sitzen bleiben ist nicht...die die ich hinbekommen hab stell ich nachher mal ein...es sind wenige,das vorab. Frag mich wie das andere händeln...

lg Justine


01. Apr 2011 16:02
re:

Antwort auf: re von: Justine29

hm.. hab ich auch noch ne gehört ^^
gut, ich vermehre bzw züchte selber nicht... aba ich weiche des futter immer etwas ein... u selbst auf arbeit (hundepension) gibts immer nen schluck wasser übers trockenfutter... mit dem zahnen hatte ich desbetreffen bei keinem probleme u der kot hat sich auch wunderbar entfaltet... (riecht wie rosen -.-') ^^


01. Apr 2011 16:41
ot

> mit dem zahnen hatte ich desbetreffen bei
> keinem probleme u der kot hat sich auch wunderbar
> entfaltet... (riecht wie rosen -.-') ^^

Was fütterst du denn wenn man fragen darf?
Ich hatte noch nie ein Tier dessen Kot nach Rosen riecht.. bei meinen Viechern stinkts immer nach Scheisse :-(


01. Apr 2011 16:44
Er

füttert Wolfsblut *glaub*, aber das mit dem Rosenduft nehm ich ihm auch nicht so ganz ab ;-)

Wenn doch, wechsel ich SOFORT das Futter.....


01. Apr 2011 16:55
re:

lol...

öhm... die großen bekommen wolfsblut.. die zwerge happy dog...

und das mit den rosenduft war ironisch gemeint ^^ es stinkt wunderfein... XD


01. Apr 2011 17:14
Rosen

R echt
o rdentlich
s tinkendes
e ndprodukt (unserer)
n asen


01. Apr 2011 17:26
lach,

feine Definition.....

Der große hat ne Paprika geklaut und macht nun, dass die Luft stinkt, guckt mich empört an und verlässt den Raum.

Ich sitze im Mief *rummotz*


01. Apr 2011 19:48
lol

lahla

> Luft stinkt, guckt mich empört an und verlässt den Raum.
>
> Ich sitze im Mief *rummotz*

*lachmichgradweg!!!
im mief sitz ich auch manchmal, aber da müssen meine stinker dann auch durch, die können nicht einfach raus ;)))


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden