spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap

: : brauner ausfluss

30. Sep 2009 12:21
brauner ausfluss

Navi-1978

Hallo ,

wollte mich mal erkundigen und zwar war meine Hündin ja läufig.
Zum 15. September war ihre Stehhitzt auch nur ein Tag und sich ist abgehauen.

Jetzt ist meine Frage da sie etwas bräunlichen Ausfluss hat ob es eine trächtigkeit sein kann ?


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

30. Sep 2009 12:29
Wie

wäre es mit einem Besuch beim Tierarzt?


30. Sep 2009 12:30
re

Navi-1978

Ja das ist mir schon klar ich werde eh zu meinem Tierarzt gehen aber es hätte ja sein können das sich jemand auskennt.


30. Sep 2009 12:37
Brauer....

Amata

> Ja das ist mir schon klar ich werde eh zu meinem Tierarzt
> gehen aber es hätte ja sein können das sich jemand
> auskennt.

................................................................................

Sicher doch, wir haben alle Hellseherische Kräfte und Wissen was der Ausfluß zu bedeuten hat,
kann von
A: Harmloser Außfluß
bis
Z: Gebährmuttervereiterung
alles sein.
Nur, dass es im letzten Fall 1Sek. von 12 sein könnte, ehe die vereiterte Gebährmutter aufbricht und somit jede Hilfe zu spät kommen könnte.

LG
Amata


30. Sep 2009 12:43
re

Navi-1978

> Sicher doch, wir haben alle Hellseherische Kräfte und
> Wissen was der Ausfluß zu bedeuten hat

nein das sage ich ja nicht , aber es hätte ja sein können das jemand sowas oder ähnliches hatte und eventuell so ungefähr sagen könnte was das sein kann.
Natürlich werde ich zum Tierarzt gehen.

> Z: Gebährmuttervereiterung
> alles sein.

Ohje das hört sich aber gar nicht gut an ....wie kann sowas denn passieren ? Ja ich weiß ich habt keine hellseherkräfte aber vllt weiß es jemand.

lg


30. Sep 2009 12:46
re

pillion67

ganz einfach - ne Entzündung durch einen " versifften" Rüden oder Krebs


30. Sep 2009 12:47
re

Navi-1978

> ganz einfach - ne Entzündung durch einen " versifften"
> Rüden oder Krebs

Falls es so sein sollte tippe ich eher auf ein versiften rüden


30. Sep 2009 18:44
versiffter Rüde/ Krebs

frozendoro

Antwort auf: re von: pillion67

Mir hat mein TA das so erklärt: Der Muttermund ist in der Läufigkeit weit geöffnet und somit können Keime (meist beim Pieseln/ Hinsetzen) in die Gebärmutter eindringen. Die Abwehrkräfte nehmen durch das Östrogen ab. Wenn also Keime in die Gebärmutter eingedrungen sind und sich der Muttermund am Ende der Läufigkeit wieder schliesst, werden auch die Keime eingeschlossen und können eine Entzündung der Gebärmutter hervorrufen.
Hund trinkt sehr viel, liegt nur faul 'rum, frisst kaum, pieselt viel und liegt öfter auf kühlerem Boden. Wenn die Hündin Ausfluss hat, dann riecht er komisch, wenn sie eine Entzündung hat und sie ist schmerzempfindlich, wenn man den Unterbauch bis zur Vagina abtastet.


30. Sep 2009 12:52
also

Antwort auf: re von: Navi-1978

wenn ich dieses Problem hätte und von jemandem wie Amata, die meines Wissens eine gesunde Portion Erfahrung hat, eine derlei Antwort bekommen hätte, würde ich nicht mehr am PC sitzen und schreiben, sondern wäre schon auf dem Weg zum Arzt.


30. Sep 2009 12:33
re

Antwort auf: brauner ausfluss von: Navi-1978

der braune ausfluß hat nichts damit zutun ob sie trächtig ist oder nicht, es ist einfach die endphase der läufigkeit


30. Sep 2009 12:35
Re

Navi-1978

& woran kann man so erkennen ob sie trächtig ist ?

Ich meine sie wäre jetzt laut dem trächtigkeitskalender ziemlich weit schon.


30. Sep 2009 12:46
re

erkennen kann es am schnellsten der tierarzt
ansonsten erkännst du es wenn die trächtigkeit vortgeschritten ist an ihrem bauch und vor allen an den zitzen deiner hündin


30. Sep 2009 12:48
re

Navi-1978

Hmm okay alles klar ....werde heute eh zum tierarzt gehen und dann werde ich ja alles wissen !


30. Sep 2009 13:03
re

digge

Antwort auf: brauner ausfluss von: Navi-1978

> Zum 15. September war ihre Stehhitzt auch nur ein Tag und
> sich ist abgehauen.
> Jetzt ist meine Frage da sie etwas bräunlichen Ausfluss
> hat ob es eine trächtigkeit sein kann ?

die Möglichkeit besteht, da nach einem erfolgreichen Deckakt die Blutungen nicht sofort aufhören, sondern sich so nach und nach anders verfärben, bis es zum Stillstand der Blutung kommt.

> Ich meine sie wäre jetzt laut dem trächtigkeitskalender
> ziemlich weit schon.


wenn sie wirklich trächtig sein sollte, wären knapp 2 Wochen noch nicht sooooo wirklich weit, aber ich würde trotzdem meinen hund mal beim TA vostellen. Lieber einmal zu viel dort gewesen, als aus zu wenig Sorge einmal zu wenig....
Sehen kann ein TA die Feten sicherlich noch nicht per Ultraschall, aber wenn es so sein sollte, wird er dich weiter informieren, was in den nächsten Tagen zu tun ist.
Ich hoffe für dich und deinen Hund, das er sich nix eingefangen hat, wie Krankheit von einem fremden Rüden etc...


30. Sep 2009 13:55
re

Navi-1978

> die Möglichkeit besteht, da nach einem erfolgreichen
> Deckakt die Blutungen nicht sofort aufhören, sondern sich
> so nach und nach anders verfärben, bis es zum Stillstand
> der Blutung kommt.

achso okay....

> wenn sie wirklich trächtig sein sollte, wären knapp 2
> Wochen noch nicht sooooo wirklich weit

Naja laut dem Trächtigkeitskalender für Hündinen steht das es jetzt schon mit übelkeit anfangen müsste.


30. Sep 2009 14:05
öhm

Fabiene29 ♀
Fabi biestiger

ist das mit der Übelkeit ect bei Hündinen wie bei Menschen???
Ernst gemeinte Frage!


30. Sep 2009 14:08
Re

Navi-1978

Das weiß ich auch nicht aber in dem Trächtigkeitskalender für hündinen steht es.


30. Sep 2009 14:56
re

digge

Antwort auf: öhm von: Fabiene29

ja ist es *aus Erfahrung sprech* ;o)
Meine Hündin hat so zwischen zweiter und dritter woche Trächtigkeit angefangen morgens zu kotzen ;)


30. Sep 2009 16:03
reee

Fabiene29 ♀
Fabi biestiger

Danke :) ne ich glaub das muß ich dann nicht haben *fg* Das würd ich nicht überleben *mitwürg*


30. Sep 2009 20:21
lblo

blumenstrauss

Antwort auf: re von: digge

Meine hatte es zu Glück nicht das Kotzen:)


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden