spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap

: : wo kann ich einen live stream sehen

01. Apr 2009 17:03
wo kann ich einen live stream sehen

imexikoi

hi leute ich habe eine frage die Ihr sicher beantworten könnt denn ich bin so wie ihr ein großer fußball fan und ich hätte die frage wo ich im internet kostenlos den livestream von ja sagen wir mal am samstag bayern gegen wolfsburg sehen kann bitte helft mir danke


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

01. Apr 2009 17:05
hm

Kostenlos, wo andere dafür bezahlen MÜSSEN? hm...

Geh halt in ne Premiere-Sportsbar. Macht eh viel mehr Spaß.


01. Apr 2009 17:05
re

DisturbingThaPeace ♂
aus Würzburg- (Bayern)

Antwort auf: wo kann ich einen live stream sehen von: imexikoi

Ach gell sowas gibts, Topspiel live sehen und auch noch gratis?


01. Apr 2009 18:36
re

GrasiHasi ♂
Michael aus Wü- City (Bayern)

Antwort auf: wo kann ich einen live stream sehen von: imexikoi

nachdem premiere die tv-rechte für deutschland hat, dürfte es keine legale übertragung im tv geben (ausser bei premiere).
für das ausland haben ggf. andere sender die lizenzen (fürs jeweilige land) - deswegen dürfen die im normalfall keinen livestream zur verfügung stellen - weils auch ausserhalb des jeweiligen sende-/lizenzgebietes empfangen werden kann.

jegliche quellen sind also rechtlich sehr zweifelhaft. daher wird wohl keiner hier nen tipp geben wollen, dem sein nickname sehr am herzen liegt...


01. Apr 2009 20:35
hm

Dark_Rheingau ♂
Andreas

strams darfst du dir an guggen.
nur nicht über p2p geschichten. da is es dann illegal z.b. ein premiere bild stream anzuguggen.

gabs vor ein paar wochen ein bericht bei chip.de den ich grad nicht finde.


01. Apr 2009 20:57
re

MunichCowboy

> strams darfst du dir an guggen.

das kann man so nicht sagen. es kommt wie immer drauf an.


01. Apr 2009 21:04
hm

Dark_Rheingau ♂
Andreas

naja so lang sie nit bei einem deutschen pay tv sender gekaut werden dann schon^^


02. Apr 2009 00:59
re

Matze_87 ♂
Mathias

jo des gibs...... aber man muss halt geringe qualität im kauf nehmen.... die meisten spiele die man sieht stocken nur in einer tour, aber manchmal kommts doch vor das man ein spiel mal noch ordentlich verfolgen kann... muss man halt selber dann testen. dafür isses ja kostenlos :D

gucke mal hier:

http://www.xxxxxxxxxxxxxxx

und hier:

http://www.xxxxxxxxxxxxxx


02. Apr 2009 09:13
re

MunichCowboy

Antwort auf: hm von: Dark_Rheingau

wie gesagt, es kommt drauf an :)


02. Apr 2009 01:28
re

GrasiHasi ♂
Michael aus Wü- City (Bayern)

Antwort auf: hm von: Dark_Rheingau

gehen wir davon aus, dass die rechte innerhalb deutschlands bei premiere liegen und bei p2p-streams sowohl ein up- als auch download von jedem rechner stattfindet. dadurch ist sowas illegal.
"nur-download"-livestreams sehe ich zumindest rechtlich fragwürdig...


02. Apr 2009 12:30
re

MunichCowboy

fragwürdig sind meiner meinung nach auch streams von websiten, wenn das material offensichtlich rechtswidrig angeboten wird.


02. Apr 2009 12:57
re

Aber bei solchen Geschichten macht sich in der Regel der Anbieter strafbar, wobei das wiederum von dem Standort abhängt, von wo aus er das anbietet.

Als Nutzer bewegst du dich da in einer Grauzone. Es ist ja auch schon ein Zeichen, dass bisher noch keine 1 juristischen Schritte gegen Nutzer eingeleitet wurden.

Trotzdem würd ich davon absehen, in öffentlichen Foren Links zu entsprechenden Seiten zu stellen. Wenn man das gucken will, muss man sich schon selbst auf die Suche begeben :-)


02. Apr 2009 13:17
re

nochmal etwas danach per Google gesucht und etwas in der taz gefunden:

http://www.taz.de/1/leben/medien/artikel/1/der-ball-im-netz/

daraus:

Diese Unterscheidung ist juristisch relevant, denn "das reine Empfangen und Schauen eines Livestreams ist nicht illegal", sagt der Berliner Medienanwalt Alexander Freys. "Der Urheberrechtsgesetz regelt, über welche Arten der Nutzung der Urheber bestimmen darf", erklärt Freys, "das private Anschauen ist darin nicht aufgeführt."

Aufgeführt - und somit untersagt - ist jedoch das Verbreiten oder Vervielfältigen. Und das passiert bei den Programmen, wie SopCast oder dem TVU Player, die zum Empfang der meisten Sender gebraucht werden. Das Prinzip ist das Gleiche wie beim Filesharing, dem Austausch von Musik und Filmen übers Internet. Jeder, der das Signal empfängt, agiert synchron als Server und sendet Bild und Ton an andere Fußballgucker. "Wie bei vielen Musiktauschbörsen ist auch hier nicht der Download, also das Schauen, illegal, sondern der Upload, das Weiterverbreiten des Signals", sagt Medienanwalt Freys.


02. Apr 2009 13:33
re

oberaktor

wie die meisten anderen artikel zu diesem thema ist dieser auch schon ein wenig betagt, es gibt seit diesem jahr einige änderungen im UrhG. Leider gibt es so weit ich weiß noch keine rechtssprechungen nach diesem1


02. Apr 2009 20:18
re

Vegas ♂
spin.de VIP
Andreas aus Düsseldorf (Nordrhein- Westfalen)

Da wir nun alle nicht ganz genau wissen ob erlaubt oder eben nicht erlaubt denke ich ist es besser die Links zu entfernen und diesen Thread zu euren Interesse zu schliessen.


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden