spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap
: schneidet ihr hasenzähne selbst?
06. Jan 2010 12:58

schneidet ihr hasenzähne selbst?

hey leute
hab mal gehört das man hasen zähne selbst schneiden kann
ich hab es noch nie gemacht scheidet ihr sie selbst?


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

<-DANI->
06. Jan 2010 13:15

re

Nein! Die Zähne sollten niemals geshcnitten doer gekniffen werden, man sollte sie schleifen lassen.


06. Jan 2010 13:25

re

Ja ich schneide sie selbst da ich mir die 7,00¤ beim tierarzt ersparen will hab es mir aber ein halbes jahr beim tierarzt angesehen wie es gemacht wird.
Aber wenn ein kaninchen normal wachsende zähne hat dann ist es nicht not wendig


<-DANI->
06. Jan 2010 13:30

re

ich würde die Zähne niemals schneiden lassen, dabei können wirchtige Nerven verletzt werden oder die Zähne können auch splittern.


06. Jan 2010 13:31

re

stattschneiden hätte ich kürzen schreiben sollen wir haben ja auch son dremel oder wiesich das teil nennt


06. Jan 2010 16:00

schneidet ihr hasenzähne selbst?

ich habe sie bei meinen nie geschnitten oder schneiden lassen. ich füttere sie mit hartem brot, sodass die zähne automatisch nicht zu lang werden.


06. Jan 2010 16:11

oje

ganz bescheidene antwort.. wirst auch bald sehen wieso -.-


06. Jan 2010 16:12

re

Also das mit dem Brot ist total Unsinn.


taniko ♀
Tina
06. Jan 2010 16:16

re

Trockenes Brot bringt im gegensatz zu Zweigen und heu gar nichts für den Zahnabrieb, da sich das trockene Brot durch den Speichel sofort aufweicht.
Außerdem enthält Brot Getreide und Schimmelsporen was für Kaninchen allgemein nicht sonderlich gesund ist.

Zum Thema Zähne schneiden:
http://forum.rabbitrescue.de/thread.php?threadid=3435

Vor allem auf Seite 2 der letzte Beitrag...


Verrückte
06. Jan 2010 21:36

Muss man die Zähne schneiden lassen?

Hallo,

ich höre dies zum ersten Mal, dass man die Zähne von Kanninchen schneidet.
Woran erkenne ich das?
Ehrlich gesagt, habe ich noch nie in den Mund meiner beiden Zwergkannichen geschaut.
Für eine schnelle Antwort vielen Dank im Voraus!


<-DANI->
06. Jan 2010 21:53

re

Nur wenn sie zu lang sind, die vorderen kannst du selbst überprüfen, die oberen zähne sollten ein stück über die unteren ragen.
Die hinteren muss der TA kontrolierne um zu sehen ob dort zahnspitzen sind, wenn ja sollte man sie unter Narkose abschleifen lassen.


06. Jan 2010 22:11

AW

Zu lange Zähne oder Zahnspitzen kannst du auch sehr gut erkennen, wenn dein Ninchen anfängt zu sabbern, schlecht oder langsam frisst oder Verdauungsprobleme hat.

Ich lasse meinen TA zur Vorsicht bei jeder Impfung, also zweimal im Jahr mindestens zur Vorsicht einfach mal reinschauen


<-DANI->
06. Jan 2010 22:13

re

Wenn sie sabbern oder schon langsam fressen ist es schon sher akut.
Man kann es aber auch am gewicht sehen, einmal pro woche Wiegen udn Gewicht notieren, an Gewichtsabgname kann man dann Zahnspitzen erkennen, weil das Futter nicht richtig gekaut werden kann und so auch nicht richtig verdaut, sprich sie fressen noch normal nehmen aber schon ab.


06. Jan 2010 22:14

Aw

weil das Futter nicht richtig
> gekaut werden kann und so auch nicht richtig verdaut,
> sprich sie fressen noch normal nehmen aber schon ab.

Das sieht man dann aber schon an der VErdauung und an den Kötteln..


<-DANI->
06. Jan 2010 22:15

re

Nicht umbedingt, ich hab bei meinen nichts gesehen. alles vollkommen normal und auch keine wirkliche gewichtsabnahme, aber 3 von 4 haben Zahnspitzen und der Grund auch wenn dus nicht glahbst, ist das viele Gemüse, weil sie dadurch nicht genug Heu gefressne haben, man bin ich froh das ich ja jetzt umgestellt habe


06. Jan 2010 22:19

Aw

auch wenn dus nicht glahbst, ist das viele Gemüse,
> weil sie dadurch nicht genug Heu gefressne haben, man bin
> ich froh das ich ja jetzt umgestellt habe

Und ich glaubs wirklich nicht..

Aber dadrüber ist es mir echt zublöd mir dir zu diskutieren, da du leider keine richtig schlüssigen Argumente bringst..

Ich hab meine Meinung, du deine.. Belassen wir es dabei


<-DANI->
06. Jan 2010 22:34

re

Ich hab dir sogar schlüssige Links geschikt, die du aber nicht angegeuckt hast.

Und ja sie kommen davon, eine Fehlstellugn liegt nicht vor und Gemüse nutzt die Backenzähne nicht ab.


DummesDing ♀
aus Paderborn (Nordrhein- Westfalen)
06. Jan 2010 22:55

re

Sitzt du 24h davor und siehst wie viel Heu jeder frisst?

Hab ja auch ein Zahkaninchen, allerdings von Anfang an.
Die andern bekommen auch Gemüse und Heu und keiner hat Zahnprobleme.. dann müssten die beiden ja auch Probleme haben..


<-DANI->
07. Jan 2010 07:12

re

Nein natürlich nicht, aber man sieht ja wohl wie leer die Raufe ist und wenn man 14 Tage im prinzip nicht nachfüllen muss wird ja wohl kaum Heu gefressen.
Sie haben da einfach zuviel Gempse gefressen und hatten daher keine Lust mehr auf Heu.
Haben also fast tagelang garkein Heu gefressen, bis auf ein paar Halme.


PurpleRain
07. Jan 2010 16:03

reeeeeeeee

Dann frag ich mich, wovon meine kleine Dame immer die spitzen Kanten bekommt, obwohl sie nicht übermäßig viel Gemüse bekommt.

Sorry, aber zu sagen, daß es zu 100 % vom Gemüse kommt? Never.....


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden