spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap
: Farbe in Feuchträumen ?
Riddla ♂
Steve
09. Jan 2011 00:18

Farbe in Feuchträumen ?

Yo Leute,
Folgendes: Ich würde ein Bad gerne neu streichen.normalerweise sind fliesen an der wand und eine Tapete hat im Bad nichts verloren.nun ist es aber eine mietwohnung und ich kann dort nichts verändern. die fliesen reichen vom boden bis ca. augenhöhe,darüber ist tapete.hatte überlegt mit latexfarbe oder mit "Bad u Küchenfarbe" zu überstreichen.dann wäre die wand aber quasi isoliert und die feuchtigkeit würde sich bestimmt an der wand niederschlagen und dort herunterlaufen.abgesehen davon würde sich bestimmt schimmel bilden.hat jemand ein paar nützliche tipps wie ich die schimmelbildung vermeiden könnte oder womit ich die tapete streichen könnte? würde normale Dispersionsfarbe reichen?
gruss Riddla


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

09. Jan 2011 01:16

mal meld

es gibt für Feuchträume spezielle Farben die Feuchtigkeit durchlassen und auch schimmel und pilzhemmend wirken. Wie es allerdings aussieht wenn du auf Tapete streichst ( auch da gibts ja spezielle Tapeten) kann ich leider nicht sagen. Hab mal schnell gegooglet und gelesen das normale Dispesionsfarbe nicht so gut sein soll.


LittleSister
aus Hessen
09. Jan 2011 01:24

re

Ich habe vor ca. 18 Jahren mein Badezimmer mit normaler Rauhfaser tapeziert. Allerdings nur die Decke, die Wände sind gekachelt. Die Tapete mit Latexfarbe gestrichen. Schimmel habe ich an der Decke gar keinen. Obwohl die Decke recht niedrig ist und auch durchaus schon nass geworden ist.


09. Jan 2011 07:06

re

ich habe mein bad mit ganz normaler wandfarbe gestrichen. nein, eigentlich warens schon mehrere. und da schimmelt auch nix, weils nicht schimmelt, weil man die falsche farbe benutzt, sondern weil man falsch lüftet ;-)


~Cheyenne-Blue~
09. Jan 2011 10:12

falsch!

Mein Badezimmer sieht genauso aus, bis Augenhöhe Fliesen und dann Tapete.
Auch da wo die Dusche ist. Dort wirds immer nass und ich lüfte täglich und sowieso nach dem Duschen.
Die Wand war grundsätzlich schwarz an der Stelle. Nun habe dort eine Glasscheibe anbringen lassen.
Alles rundherum mit Silikon versiegelt und vorbei ist es mit dem Spuk.
Wenn ich falsch lüften würde wären auch an anderen Stellen Schimmelflecken - sind aber keine da.
Du kannst also nicht grundsätzlich sagen dass Schimmel durch falsches Lüften entsteht.


09. Jan 2011 17:36

tip

Normale Dispersionsfarbe mit etwas Tapetenleim vermischen. BEsser als Latexfarbe und billiger ;-)


Riddla ♂
Steve
16. Jan 2011 14:55

Farbe in Feuchträumen ?:

Antwort auf falsch! von ~Cheyenne-Blue~

hi ~Cheyenne-Blue~
ist schon ne gute idee,jedoch ist die wohnung zur Miete und ich kann nicht einfach glasscheiben an die decke kleben.muss die ganze geschichte mit dem vermieter abklären.aber danke für deinen tipp werde das mal ansprechen.
gruss Riddla


Riddla ♂
Steve
16. Jan 2011 15:02

Farbe in Feuchträumen ?

Antwort auf tip von Cephalor

HI Cephalor
gute idee,ich bin mir aber nicht sicher obs klappt,da tapetenleim wasserlöslich ist.
gruss Riddla


~Cheyenne-Blue~
16. Jan 2011 15:42

re

Nun, ich wohne auch zur Miete. Falls der Vermieter wünscht, dass die Scheibe bei meinem Auszug entfernt werden muss dann kann ich das ohne Probleme tun. Sind nur 4 Schrauben und das Silikon halt. Ausserdem hängt die nicht an der Decke sondern an einer Wand ;)
Habe vorher auch abgewogen was wohl günstiger käme - Feuchtraumfarbe oder eben das Glas. Das Glas war quasi kostenlos :)))


NeverMore ♀
HEIKE
16. Jan 2011 19:17

Kalkfarben

sind antibakteriell und schimmelabweisend.
Für Feuchträume bestens geeignet. Das gilt
auch für Kalkputz.


17. Jan 2011 11:15

doch das klappt gut. Wir hatten das schon so gemacht, als wir in meine "Studienwohnung" gezogen sind. Plattenbau mit einem fensterlosen 2,5qm Bad. Trotz nicht vorhandener Lüftungsmöglichkeiten und meines eher an Dampfbad grenzende Duschgewohnheiten hat sich weder was gelöst, noch bildeten sich Stockflecken oder Schimmel oder irgendwas anderes.


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden