spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap
: ab wann begeht man ruhestörung?
Astrali
12. Mrz 2009 02:04

ab wann begeht man ruhestörung?

die frage stellte sich mir grad wo ich hier fröhlich laut meine musik an habe .. es ist grad *aufdieuhrschau* ~2:00 morgens

ich würd vermuten das man es vorm haus auf der straße noch deutlich hören kann, jedoch im nächsten haus dürft das thema erledigt sein.

ist es schon ruhestörung wenn mans draussen hört, oder erst wenn ich andere nachbarn störe?

ich leb hier nun seit 3 jahren und bisher hat sich noch keiner beschwert *g* 1
aber interessant wärs trotzdem :)


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

Astrali
12. Mrz 2009 02:05

moep

falsches forum würd ich vermuten :/

kann das jemand irgendwo hin schieben wo es vllt besser passt als garten? (wobei man da sicher auch mitsingen kann *g*)


12. Mrz 2009 04:53

könntest

Antwort auf ab wann begeht man ruhestörung? von Astrali

Um ganz sicher zu sein, dass Du keine Ruhestörung verursachst, könntest Du ja mal nachts um 2 Uhr bei den Nachbarn klingeln und Dich bei ihnen ins Schlafzimmer stellen, um zu kontrollieren, ob sie Deine Musik hören können. Das fände ich sehr rücksichtsvoll ^^ *frech grins*


chaotin2
Angela
12. Mrz 2009 07:55

Ruhestörung

Antwort auf ab wann begeht man ruhestörung? von Astrali

Bei uns ist das so, daß ab 22.00 Uhr die Musik auf Zimmerlautstärke gestellt sein muß.
Aber vielleicht ist das auch von Land zu Land unterschiedlich - keine Ahnung.
Ich finde diese Regelung aber auch richtig. Andere Leute müssen vielleicht früh aufstehen
und vielleicht arbeiten oder so. Ich persönlich brauch auch meinen Schöhnheitsschlaf.
Also wehe mein Nachbar macht so einen Krach mitten in der Nacht.
Drehe die Lautstärke einfach etwas runter.


12. Mrz 2009 11:46

re

Ich glaub auch, ab 22:00 Zimmerlautstärke.

@TE....solange sich niemand gestört fühlt, ists auch keine Ruhestörung!

Würde mich aber intressieren, wenn die Polizei mal zufällig vorbeifährt und bei Dir klingelt und Dich auf die Musik hinweist.....

Und Du sagst, es stört aber niemanden....sowas hatte ich mal mit nem verlorengegangenem Auspuff....

Obs dann auch Ruhestörung ist? Wenns niemanden stört?


12. Mrz 2009 13:16

re

Antwort auf ab wann begeht man ruhestörung? von Astrali

da ich früher mit meinen eltern in einem haus gewohnt habe, gabs dieses thema bei uns nicht. nun bin ich ausgezogen in ein mehrparteienhaus und wollte natürlich wissen, wie laut ich meine musik machen darf. also habe ich bei der polizei angerufen und gefragt, wieviel db erlaubt seien. ich schreibe hier nun den dialog auf (p ist polizei, i bin ich)
p: wiavui wos? ah, dezibel, naa, do gibts koa werte ned...."
i: ja aber woher weiß ich denn dann wie laut ichs machen darf?
p: na wenns oan stört, na iss' zu laut
i: und wenn jetzt jemand die polizei ruft und die kommt zu mir - was passiert dann?
p: na zoagst eana an beesen finga und sogt, dass's z' laut is...
i: und wenns dann immer noch zu laut ist? kommen die dann wieder? was passiert dann?
p: de kemman net no amoi. de leit sand zfriedn, wenn d' polizei da woar.....
i: dankeschön...


12. Mrz 2009 15:03

ree

Antwort auf ab wann begeht man ruhestörung? von Astrali

Wie du schon richtig erkannt hast hat das ganze wenig mit "Garten und Balkon" zu tun :-)

Hier noch ein Link evtl. steht da was interessantes dabei :D
Ansonsten sag ich mal so, wo kein Kläger dort kein Richter.