spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap
: Holzboden für Balkon
28. Feb 2009 15:05

Holzboden für Balkon

Also wie der Titel schon sagt, möchte ich gerne Holz auf die Platten meines Balkons legen, natürlich sollte das Holz wetterbeständig sein.

Ich habe jetzt erst mal Probleme beim suchen im Internet, weil ich bei "Holz" alles mögliche finde.

Wie definiere ich sowas direkt?

Wer hat mit dieser "Balkonverschönerung" Erfahrung?


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

hobbes
28. Feb 2009 16:54

re

Such mal nach Holzdeck oder nach Holzterrasse. Evtl hilft auch der suchbegriff Holzfliese

Zu den Erfahrungswerten: Dir Sollten die Vor- und Nachteile eines solchen Holzbodens bewusst sein. Da Holz immer arbeitet und mit der Zeit verwittert, ist es Ratsam, z.B. niemals Barfuß darauf unterwegs zu sein - zu leicht fängt man sich einen Spleißen ein. Wichtig ist auch, dass du von der Türschwelle bis zum bestehenden plattenbelag einen ausreichenden Höhenunterschied hast, da du das holz in den seltensten fällen direkt auf die plattenb legen kannst - eine dementsprechende Unterkonstruktion ist immer von nöten.

Da man aber sehr viel zu diesem Thema schreiben könnte, breche ich hier erstmal ab, überlasse dir das Suchen nach möglichen Lösungen - und stehe hier dann wieder gerne bei weiterführenden fragen zur Verfügung;)


02. Mrz 2009 12:45

re

> Wer hat mit dieser "Balkonverschönerung" Erfahrung?

Naja, wir haben einen Holzbalkon. Und jeden Sommer das gleiche Spiel: Moos entfernen, dann Spreißel aus den Füßen entfernen, und demnächst muß ich mal wieder neu lackieren... Willst Du wirklich Deine Platten aufgeben? ;)


02. Mrz 2009 12:47

re

Nein, ich hätte gerne Holz draufgelegt....ich glaub, im LIDL ist sowas grade im Angebot...kann man wieder entfernen....

Aber preislich gesehen....mach ich mich lieber erstmal an die anderen Sachen, Holz kann vorerst mal warten!



02. Mrz 2009 19:49

re

Die Seite ist ganz gut, ja!

Und ich fand das hier noch.....ist sicher auch leicht zu verlegen....


02. Mrz 2009 21:12

sieht einfach aus

zum verlegen. hab zwar von sowas keine ahnung aber der m² von 27,15 ¤ is das normal oder schon viel?


03. Mrz 2009 09:21

re

Das weiß ich jetzt auch nicht....und da ich an die 10m² hab wirds nicht ganz billig....

Ausserdem kam mir der erste Sommer hier in den Kopf.....letztes Jahr.....

Wir haben viele Spinnen, auch ein paar richtig große, eklige....

Und denen verlege ich mit Sicherheit keinen Unterschlupf *schüttel*

Bin also von der Idee wieder abgekommen!

Danke für all die Antworten!


03. Mrz 2009 13:35

das

große schwedische Möbelhaus hat solche Teile bis 14.03. im Angebot..
Aber ich bin mir irgendwie nicht ganz so sicher ob das auch was taugt.

Denn die Platten sind 30x30cm ..jedoch kann ich die zumindest bei meinem Balkönchen nicht bündig verlegen.. und ob die zuschneidbar sind?


03. Mrz 2009 13:36

re

Mit Gewalt geht alles^^


03. Mrz 2009 13:40

oh...

30x30 und das x9 sind....8m²

stimmt das?

Das wär günstig....oh mann....


03. Mrz 2009 13:48

re

ja..9 Bodenplatten á 30x30cm für ¤19,99 ...nur mein Balkon ist irgendwie unförmig :D
Daher muss ich erstmal fragen ob man die auch zuschnippeln kann .oO(und ich brauch irgendwie so viele...ich glaub ich kann nicht rechnen -.- dabei ist mein Balkon doch garnicht groß XD ... Ich schneid mir heut nen 30x30cm Pappkarton zurecht und dann zähle ich :D)


03. Mrz 2009 13:49

*lach

also ich hab gerechnet, dass ich 6 packen brauch. á 19,90..... doch net sooo billig^^


03. Mrz 2009 13:57

erleichterung macht sich breit

oki dann muss ich nicht malen :D ich brauch nämlich ca. 40 Stück (also nicht Pack sondern Bodenplatten)...und jetzt rechne ich grad ob selber machen nicht billiger wär ;) .oO(ich hab aber auch dein Spinneproblem nicht - gottseidank *grusel*)


Astrali
10. Mrz 2009 00:50

sicher!

man kann alles zuschneiden behaupte ich einfach mal :)
ich hab mir nun nicht den katalog des schwedischen möbelhauses angesehen, aber je nach material tuts (für holzartige dinge) eine handkreissäge oder stichsäge.
das dürfte in vielen haushalten im bekanntenkreis vorhanden sein 1.

für betonartige platten 2 wirds dann schon ne nummer härter.
große flex mit "steinscheibe" das ist dann meines wissens eine diamant beschichtete trennscheibe ..
da wirds dann schon etwas heftiger ;)
das ist ziemlich laut, nicht jedermans sache (gross laut .. schnell drehend etc) staubt wie sau und ist ohne übung meist nicht sonderlich genau.
achja .. ich vergaß .. das ding hat dann auch nicht mehr jeder 3. im keller liegen ;) 3

also man sollt vor dem kauf schauen was es für ein material ist und wie man es zuschneidet :)


10. Mrz 2009 13:06

ich

habs vorerst mal verschoben - wenn dann wirds ne eigenkonstruktion werden .oO(aber glücklicherweise nicht von mir :D), da mein Balkon noch ein "blödes" Eck hat .oO(welches ich beim Ausmessen um sieben uhr morgens völlig übersehen habe XD) wird mir das mit der Schneiderei eh zu blöd.

Beton hab ich ja auf dem Balkon und Betonplatten sind mir dann doch zuviel Aufwand :)


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden