spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap
: mir fallen die Ohren ab
puschelpfötchen
23. Jul 2013 14:14

mir fallen die Ohren ab

Hallo,

mein tauber Kater Teufel (5) schreit wie am Spieß. In letzter Zeit immer häufiger, besonders jetzt wos so warm ist.

Nachts schreit er besonders laut sodass ich oft aufwache und tagsüber auch. er schreit so laut das man es draußen im garten hören kann.

Oft ist es auch so das er irgendwo liegt und sich zb sonnt, ich komme setzte mich neben ihn und er schreit mich an und hört gar nicht mehr auf. Hört sich auch ein bisschen aggressiv an, ist er aber nicht, er schnurrt und streicht um die beine.

Um ihm abwechslung zu verschaffen gehe ich mit ihm mit einem Katzengeschirr nach draußen. Jetzt wo es heiß ist nur eine halbe Stunde. Er ist total verrückt nach langen Halmen im Garten, die lasse ich dann immer um mich herum kreisen und her rennt hinterher. lang kann ich das aber nicht machen da bekomme ich einen drehwurm und wenn ich den grashalm nicht kreisen lasse interessiert er ihn nicht. Bevor ich ihn raus gelassen habe bin ich mit ihm auf unseren Balkon gegangen und hab ihn beaufsichtigt damit er nicht runterspringt (wir haben einen großen Baum der direkt an den Balkon lehnt und die Katzen mit einem Satz raufspringen könnten.Ich kann unseren Balkon nicht iwie einzäunen oder irgendwelche gitter einsetzten dazu ist er zu groß und festmachen kann ich ihn auch nicht, da der Balkon nicht über der Dachrinne endet sondern im leeren) Drinnen versuche ich mit einem Federspielzeug das ich auch kreisen lasse ihn auszupowern aber nach 5 minuten ist es nicht mehr interessant und er schreit wieder. Dann wird er noch gebürstet das mag er gerne. Ich habe gestern ein Laserspielzeug gekauft, null Interesse bei allen. Dann hab ich noch Bälle gekauft, da rennt er kurz hinterher dann weiß er nicht mehr das ich den Ball überhaupt geworfen habe. Er hat auch noch nie eine Fliege gefangen, weil er die erst kurz sieht dann folgt und die Fliege dann woandershinfliegt. Er guckt dann nur auf die Stelle wo die Fliege zuerst saß bekommt gar nicht mit das sie jetzt woanders hingeflogen ist. So ist das aber bei allem. Manchmal halte ich ihm den Ball vor die Nase, werfe ihn und er bekommt das wieder nicht mit. Ich renn dann hinter dem Bällchen her und lasse es hüpfen da rennt er dann kurz hinterher und das wars. Dann habe ich es mit einem Stück wolle probiert da läuft er auch hinterher aber das wars dann auch. Leckerchenverrückt ist er auch kaum. wenn ich leckerchen werfe sieht er es wieder nicht, ich deute dann auf den Boden dann frisst er es oder auch nicht...

Ich habe auch schon ein kleines Bällchen in einen Wassernapf geworfen damit er ein bisschen damit spielt er mag es im wasser zu tunken, aber ebenfalls kein interesse. Dann habe ich noch einkaufstüten die rascheln auf den Boden gelegt damit er ein bisschen hineinkriechen kann. Mein Kater Puschel liebt das nämlich wenns raschelt, der klettert gern hinein.

Wie kann ich ihn noch unterhalten das er sich nicht langweilt und weniger schreit? er macht das erst verstärkt seit ich meinen dritten Kater Puschel von ihm getrennt habe. Puschel war der einzige wo sie sich noch verstanden haben der mit teufel auch gebalgt und gespielt hat. Mein anderer Kater Bagira faucht immer nur und mag das nicht. Der war ganz genervt von Teufels geschrei.

Jetzt schreit Teufel wieder und ich werd langsam auch genervt. Bin eben zu ihm gegangen da hat er aufgehört als ich ihn gestreichelt hab. hab ihn mit hoch genommen da ist er wieder weggerannt und schreit jetzt wieder..

wie kann man taube katzen denn am besten noch beschäftigen, wenn sie auch nicht so flink in den reaktionen sind und mit den Augen kleinen Insekten beim fliegen nicht folgen können?

Die Kater wiederzusammenführen versuche ich bald. Ich werde verschiedene Papkartons in den Zimmern trapieren in denen Puschel sich verstecken kann, der zweite Feliwaystecker ist auch da und müsste seit gestern langsam wirken. Ich werde den ganzen Tag dann zu Hause sein damit ich das kontrollieren kann und Teufel viel mit Leckerlies und spielen versuchen abzulenken und beide vorher mit dem selben t shirt von mir nochmal einreiben. ich werde die das klären lassen auch wenn wieder das vollköteln eintritt oder schreien oder fauchen. Erst wenn haarbüschel fallen oder es zu heftig wird werde ich dazwischen gehen. Diese Trennung führt zu gar nichts. Hoffe das klappt wieder.


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

23. Jul 2013 14:43

Re

Lass ihn schreien, liegt wahrscheinlich an seiner Taubheit, gehörlose Katzen schreien oft. Bist ja schließlich nicht seine Privatanimateurin. Wenn er genug geschrien hat wird er es schon lassen. Wenn er fürs Geschreie noch jedesmal mit Aufmerksam belohnt wird, warum sollte er damit aufhören?
Und für nachts am besten Ohrstöpsel besorgen...


puschelpfötchen
24. Jul 2013 13:50

babynahrung

okay.

mal was anderes: mein teufel ist ziemlich dünn, er frisst auch kaum noch das nassfutter egal welches. trockenfutter rührt er an und leckerlies auch er trinkt auch. ich hab ihm jetzt gestern ein bisschen babynahrung gegeben, bio rindfleisch ohne zucker, das frisst er unheimlich gerne. Kann ich ihn damit ein bisschen aufpäppeln?

das andere Futter steht natürlich auch weiterhin da, also hills prescription diet feline urinary tract health für den kater mit in der vergangenheit häufigen blasenentzündungen, das frisst teufel aber auch.
wäre schön wenn er ein bisschen zunimmt.

barfen möchte ich nicht, fang nächsten donnerstag mit meiner ausbildung an da hab ich nicht mehr so viel zeit für extra kost.


24. Jul 2013 14:50

Re

Die Babygläschen mit Rindfleisch kannst du bedenkenlos geben, freut sich sein Kater bestimmt. Aber ob er davon wirklich zunimmt weiß ich nicht, besonders kalorienreich sind die wahrscheinlich nicht.
Wenn er sehr dünn ist gäbe es eventuell so hochkalorische Pasten zum Päppeln, z.B. Calo-Pet oder Nutri-Cal. Das bekommt man beim Tierarzt.


Eiersalat
Hildi
24. Jul 2013 23:31

Ich

würde an Deiner Stelle unbedingt nochmal zu einem anderen Tierarzt gehen!!

Teufel ist doch der, der Problem mit seinem Fell hat und von Deinem jetzigen Tierarzt einfach Kortison gespritzt bekommen hat? Bevor man Kortison spritzt sollte man wirklich erstmal nach der Ursache suchen! Mach Dich am besten mal im Internet über Kortison schlau, dann wirst Du es verstehen. Kortison ist kein Medikament wie Antibiotikum, sondern ein Hormon. Wenn man das Kortison absetzt dann ist alles wie davor.
Deswegen könnte ich mir auch gut vorstellen, dass Teufel so viel schreit, weil er Schmerzen hat. Du hast jetzt auch noch geschrieben, dass er sehr dünn wirkt. Ich finde das sind alles keine normalen Anzeichen, ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen, wenn es nicht besser wird kann es sein dass Du später doppelt und dreifach beim Tierarzt blechen musst, wie wenn Du jetzt schon gehen würdest. Zum gleichen Tierarzt wie das letzte Mal würde ich nicht mehr gehen, einfach Kortison zu spritzen um zu schauen ob das Fell besser wird - verstehe ich nicht.

Beim Futter würde ich als erstes schauen, ob er kein Getreide verträgt. So weit ich weiß, kommt eine Getreideunverträglichkeit am meisten vor und danach die Unverträglichkeiten gegen einzelne Fleischsorten.
Deswegen würde ich beim Futter mir das erste Ziel setzten getreidefrei zu füttern.

Bei Zooplus kannst Du zum Beispiel als getreidefreies Nassfutter bestellen:
Smilla (eher günstig) und dieses zum Beispiel mit
Grau "getreidefrei" (eher teurer) abwechseln.
Als getreidefreies Trockenfutter könntest Du vorerst nehmen:
Royal Canin VET DIET Sensitivity Control
http://www.tierarzt24.de/products/147947-royal-canin-vet-diet-sensitivity-contro​l-ente-und-reis-katze.aspx
und später langsam mit Acana anfangen (gibt es auch bei Zooplus).

Das Futter würde ich nicht von einem Tag zum anderen umstellen, sondern langsam, innerhalb von zum Beispiel 2 Wochen, sonst ist der Magen von Teufel überfordert.

Für die Barfer und die Nassfutter-Verfechter sind meine Futtervorschläge sicher nicht ideal, aber ich kann mir vorstellen, dass Du zur Zeit insgesamt etwas überfordert bist und habe jetzt einfach mal recht einfach umzusetzende getreidefreie Futtervorschläge gemacht.

Könnte eine vierte Katze die einen selbstbewussten Charakter hat und gleichzeitig Lust am Spielen hat, vielleicht die Situation bei Dir entschärfen? Du könntest Du dem (neuen) Tierarzt und dem Tierheim in Deiner Nähe mal Deine Situation schildern und nach Rat fragen. Für mich hört es sich so an, als wenn Puschel und Bagira überhaupt keine Lust am Spielen mit Puschel haben.

Ich wünsche deinem Kater Teufel alles Gute und auch dass die drei sich wieder zusammen raufen und Du sorgenfrei deiner Ausbildung nachgehen kannst!


Freaky_Sunday ♀
aus Bayern
25. Jul 2013 05:41

Mir hat dein Beitrag

sehr gut gefallen bis zu dem Punkt mit RC Trockenfutter, wieso sollte sie zuerst auf das wechseln und danach erst auf Acana, etc.?

Soll sich die Katze langsam erst wieder an Fleisch gewöhnen?

Im übrigen find ich es amüsant, das überall versucht wird RC aufgrund der aktuellen Geschehnisse zu boykottieren und hier wird es empfohlen.


25. Jul 2013 12:22

re

Gerockt wegen dem Tipp mit dem Tierarzt. Ich halte es auch für dringend notwendig, einen anderen Tierarzt aufzusuchen.


Eiersalat
Hildi
25. Jul 2013 14:09

Den Text

hatte ich gestern geschrieben.

Ich finde RC eigentlich auch eine schlechte Wahl, nur ich kenne kein anderes getreidefreies Trockenfutter, was nicht ganz so proteinlastig wie Acana ist.
Könnte mir vorstellen, dass Teufels Magen/Körper mit Acana am Anfang überfordert ist, weil er bisher nur minderwertiges Futter bekommen hat (wie die Userin in einem anderen Thread schrieb. Dazu muss man aber auch sagen, dass sie sich jetzt um besseres Futter bemüht und hier Rat sucht).

Deswegen hatte ich das RC vorgeschlagen. Weiß jemand ein ähnliches Futter wie das von mir vorgeschlagene RC?
(getreidefrei und nicht so proteinlastig)


puschelpfötchen
26. Jul 2013 14:12

Teufel

Hallo,

ich bedanke mich schon mal für eure zahlreichen Tipps :-)

Zu dem wo ich geschrieben hab das Teufel ziemlich dünn ist muss ich dazu sagen das er schon immer so war er ist jetzt im Moment nicht dünner als sonst. Vielleicht liegt es bei ihm am Stoffwechsel. Ich esse auch genug und bin trotzdem dünner als andere. Er frisst auch wieder mehr, denke das liegt wirklich am Wetter im Moment. Wäre aber trotzdem schöner wenn er ein bisschen dicker wäre dann wäre er sicherlich robuster und würde auch schöner aussehen. Die Idee mit dem anderen Tierarzt ist aber trotzdem gut.


puschelpfötchen
26. Jul 2013 14:16

re

Danke für deine gute Antwort. Sie hilft mir viel weiter.

Hm also eine vierte Katze ich weiß nicht, wenn sowieso schon stress in der gruppe ist? Das Teufel und Bagira kaum Lust zum spielen haben mit Teufel stimmt aber. Er ist für beide eher die Nervensäge im zweiergespann von puschel und bagira. die zwei jagen sich schon ganz gerne mal und balgen ein wenig, nicht oft aber manchmal und sie kuscheln sehr gerne. Teufel kommt mir immer vor wie das dritte Rad am Wagen. Ein Freund von meinem Freund hatte mal eine Babykatze abzugeben. Mein Papa hat aber direkt gesagt er möchte keine vierte Katze :-( könnte mir halt vorstellen das eine kleine verspielte zu teufel passt aber bagira würde sich dann wohl sehr unwohl fühlen, der fühlt sich ja jetzt schon gestört wenn ein spielangriff kommt.


puschelpfötchen
26. Jul 2013 14:17

verschrieben

verschrieben.

<<<Das Teufel und Bagira kaum Lust zum spielen haben mit Teufel stimmt aber.<<<

Ich meinte PUschel und Bagira die Oldies haben kaum lust zum spielen mit Teufel obwohl puschel immer noch gern spielt und durch die wohnung rast und seine fünf minuten hat.


Eiersalat
Hildi
28. Jul 2013 23:47

Ja, leider

hast du eine etwas ungünstige Konstellation mit deinen zwei alten, ruhebedürfigen und deinem eher jungen, verspielten Kater. Eigentlich wäre eine Katzengruppe besser, wo es zwei junge Katzen gibt und eine ältere, damit die jungen zusammen spielen können und die Ältere ihre Ruhe hat.

Aber so ist es jetzt eben bei dir, dass du zwei ältere hast und einen eher jüngeren.
Du hast immer geschrieben, ihr habt ein sehr großes Haus. Ich könnte mir vorstellen, dass die älteren Katzen sich ihre Bereiche suchen und die jüngeren ihre Bereiche wo sie zusammen spielen können. Jetzt ist es doch eigentlich auch so, dass die Katzen ihre Bereiche haben? Nur dass Teufel jetzt eben die Bereiche nicht akzeptiert, weil er gelangweilt ist und spielen will.

Ich würde an deiner Stelle so vorgehen:

1. Teufel nochmal bei einem anderen Tierarzt vorstellen und eure Probleme schildern, abklären lassen ob er Schmerzen hat, oder ob es von seiner Psyche ("Drittes Rad am Wagen") kommt.

2. Zeitgleich das Futter bei Zooplus und "Tierarzt24" bestellen und Teufel nur noch getreidefrei ernähren. Wenn es eine Allergie ist, dann wird man nicht gleich, sondern erst nach und nach Erfolge sehen, deswegen würde ich an deiner Stelle einfach mal 3 Monate ganz getreidefrei füttern und schauen wie das Fell wird.

3. eine (unverbindliche) Mail an das Tierheim in deiner Nähe schreiben, eure Probleme schildern (Stichworte: 2 Ältere, ein Junger, Drittes Rad am Wagen) und fragen was die dort von halten und ob sie zu einer vierten Katze raten würden und solch einen geeigneten Spielkameraden haben würden.

4. je nachdem wie die Antworten von dem Tierarzt und dem Tierheim ausfallen, würde ich mich an deiner Stelle nochmal mit deinem Vater zusammen setzen und ihm die Antworten von den beiden Stellen darlegen...

Also so würde ich es machen...

LG


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden