spin.de · die Community: Diskussions-Forum und Chat - Lern nette Leute kennen!

» Kostenlos anmelden
Sitemap
: Wurmkur aus dem Internet?
08. Jul 2013 05:52

Wurmkur aus dem Internet?

Holt Ihr die Wurmkuren für Eure Pferde eigentlich ausschließlich vom Tierarzt oder bestellt Ihr die auch im Internet?

Könnt Ihr mir evtl Seiten nennen wo ich Wurmkuren bestellen kann?

Vielen Dank schon mal ...

Liebe Grüße


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden

08. Jul 2013 07:57

re

Ich hole keine Medikamente aus dem Internet. Für mich nicht, für meine Tiere nicht.


Sajida ♀
Julia
08. Jul 2013 09:02

hm

Wurmkuren sind doch rezept- und apothekenpflichtig? Damit scheidet kaufen übers Internet eh aus.
Du könntest dir ein Rezept vom Tierarzt holen und damit zur örtlichen Apotheke marschieren. Aber ob das billiger ist?


08. Jul 2013 09:13

re

Gibt doch Onlineapotheken...


08. Jul 2013 09:46

Übern TA

das wäre mir online zuviel Aufwand. Rezept vom TA holen, einsenden, Porto.
Wird sicher nicht günstiger.
Wenn du sparen willst: oft bestellen TÄ in bestimmten Rhythmen große Mengen. Meld dich doch dafür an. Dann profitierst du evt vom Mengenrabatt.


Sajida ♀
Julia
08. Jul 2013 10:03

hm

Ich hab auf die Schnelle keinen deutschen Anbieter gefunden, der rezeptpflichtige Wurmkuren verkauft. Auch nicht mit der Option, das Rezept hinzuschicken.
Die Einfuhr aus den Niederlanden ist (oder war?) anscheinend strafbar, allerdings hab ich dazu nichts konkretes gefunden.


08. Jul 2013 10:10

re

Ich weiß, dass es bei manchen Sachen geht, auch für Tiere. Da für mich Onlineapotheken nicht in Frage kommen, hatte ich jetzt nicht extra Wirkstoffe gegoogelt.


08. Jul 2013 10:25

re

Helft mir mal bitte wenn ich für wurmkuren ein Rezept vom ta brauch warum kann ich dann welche bei Krämer kaufen? Bin da jetzt ein bisschen durcheinander


Sajida ♀
Julia
08. Jul 2013 11:36

hm

Welche Wurmkur kannst du denn bei Krämer kaufen?


08. Jul 2013 13:51

re

Ich bin mir eben nicht ganz sicher aber ich mein das war die Banminth paste. Kann mich natürlich auch verkuckt haben war
scschon länger nicht mehr da.


-Shelly.Webster
08. Jul 2013 14:24

warum nicht?

Hallo
Gibt's einen bestimmten Grund warum du nichts von den Onlineapotheken kaufst?!?
Ich mach das fast nur noch online :-)


08. Jul 2013 16:27

Hallo

> Ich hab auf die Schnelle keinen deutschen Anbieter
> gefunden, der rezeptpflichtige Wurmkuren verkauft. Auch
> nicht mit der Option, das Rezept hinzuschicken.

In Deutschland ist nach § 43 Abs. 5 AMG (8) aus verbraucherschutzrechtlichen Gründen der Versand von Tierarzneimitteln für lebensmittelliefernde Tiere[1] verboten. Dies soll verhindern, dass Arzneimittel unkontrolliert Tieren, die der Lebensmittelerzeugung dienen, verabreicht werden.

> Die Einfuhr aus den Niederlanden ist (oder war?)
> anscheinend strafbar, allerdings hab ich dazu nichts
> konkretes gefunden.

Eine ausländische Versandapotheke darf selbst ein "nur" apothekenpflichtiges Tierarzneimittel nicht nach Deutschland versenden, wenn dieses in Deutschland verschreibungspflichtig ist (z.B. Frontline Combo). Und strafbar macht sich da nicht nur die Apotheke, sondern ebenfalls der Empfänger, wenn der Zoll das Päckchen öffnet...


08. Jul 2013 16:28

Die

> Ich bin mir eben nicht ganz sicher aber ich mein das war
> die Banminth paste. Kann mich natürlich auch verkuckt
> haben war
> scschon länger nicht mehr da.

Die hast Du garantiert noch nie in Deutschland außerhalb einer Apotheke oder einer Tierarztpraxis bekommen, die ist Apotheken- und Verschreibungspflichtig, und das schon seit Ewigkeiten...


08. Jul 2013 16:33

Tja

> Hallo
> Gibt's einen bestimmten Grund warum du nichts von den
> Onlineapotheken kaufst?!?
> Ich mach das fast nur noch online :-)

Weil da jemand mitdenkt. Denn was passiert, wenn der Großteil der "Kunden" alles, was sie nicht jetzt sofort brauchen bei Onlienapotheken kaufen? Richtig, man findet irgendwann nur noch alle 50 km bzw. in großen Städten niedergelasene Apotheken. Bedeutet, braucht man etwas noch heute, z.B. ein dringendes Schmerzmittel, Antibiotikum, Brandsalbe, Notfallmedikament etc. oder etwas, was nicht versendet werden darf (z.B. Betäubungsmittel) steht man dann dumm da, besonders, wenn man selber nicht mehr Auto fahren kann oder darf...

Darüber denken dann aber nur Leute nach, die vorausschauend denken bzw. jetzt schon auf die oben genannten AZM angewiesen sind oder mal nachts im Notdienst mti dem Kind etwas gegen einen Fieberkrampf brauchen...


08. Jul 2013 17:00

re

Eben.

Ich erreiche sogar fußläufig mehr Apotheken, als Lebensmittelläden. Daran soll sich bitte auch nix ändern.

Außerdem würde ich bei meinen paar Kleinigkeiten sogar draufzahlen und müsste noch drauf warten.

Dazu kommt der Beratungsfaktor. Mein Apotheker und mein Hausarzt arbeiten gut zusammen. Mein Apotheker sucht mir selbstverständlich eine Alternative raus, wenn die Tabletten zum Beispiel mit Azofarbstoffen gefärbt sind, was ich nicht vertrage. Mein Apotheker bespricht auch mal ne Dosis mit dem Arzt.

Und Chemienachhilfe gibt er mir auch. Und wenn es mir mal wirklich dreckig geht und ich nichtmal das Telefonat fertig krieg ohne Kotzpause, dann läuft er eben los und bringt mir was. Dafür nehm ich manchmal Sachen für meine alten, gebrechlichen Nachbarn mit. Man kennt sich. Wie in ner Dorfapotheke, nur in der großen Stadt.

Das alles bietet mir keine Onlineapotheke. Und ich steh nunmal auf Service


'möööp ♀
Lena
08. Jul 2013 18:03

re

Kommt nicht in Frage . Der TA kommt oder ich hols ab .


08. Jul 2013 20:57

dfasd

> Ich bin mir eben nicht ganz sicher aber

Deutet daraufhin, dass er sich nicht sicher ist.
Ich meine aber auch, eine Wurmkur schonmal bei uns im Pferdestore gesehen zu haben. Aber auch da kann ich mich täuschen, ich hol sie immer beim TA.


Sajida ♀
Julia
08. Jul 2013 22:16

hm

Es gibt einige "pflanzliche" Präparate, die sich Wurmmittel schimpfen, die aber im engeren Sinne keine sind. Das sind die Dinger, an die man glauben muss, damit sie wirken. Die sind frei verkäuflich. Krämer hat auch so ein Ding drin. Die nennen das aber noch nicht mal selber Wurmkur.


Wunschbärchi
08. Jul 2013 22:59

Ich...

meien auch. Das schimpft sich dann "12 Kräuter-Kur" oder so. Gibts für Katzen auch. Würden meine im Leben nciht bekommen.


08. Jul 2013 23:26

re

den krieg ich schon bei all meinen zossen, hühnern, schafen, ziegen, hunden, katzen ganz ohne anhängen von mitverbrauchern. *seufz*


Möchtest du mitreden?     Kostenlos Anmelden