spin.de · die Community: Chat, Forum, Online-Spiele - Finde neue Freunde!

» Kostenlos anmelden
Sitemap
Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311

Tatort: Stadtmuseum Hofheim am Taunus

   Vortrag   

Ort
Stadtmuseum Hofheim am Taunus (Hofheim am Taunus)
Burgstraße 11
65719 Hofheim am Taunus
Deutschland
ZeitDonnerstag, 08.12.2016 19:00
Tags
Beschreibung

Leichen im Keller – Der Krimitag kehrt in Hofheim ein

Am 8. Dezember wird Hofheim am Taunus sich in der Nachbarschaft der großen Kriminal-Metropolen befinden. 12 erfahrene Autorinnen und Autoren aus der Rhein-Main-Region werden am Donnerstag, den 8.12.2016 ab 19.00 Uhr im Stadtmuseum Hofheim in lebhaften Kurzlesungen ihre literarischen Mordfälle präsentieren.

Einlass: 18.30 Uhr - Beginn 19.00 Uhr

Eintritt: 15,- Euro inkl. Getränk

Anlass ist der bundesweite und jährlich stattfindende Krimitag, der selbstverständlich in Berlin, München und Zürich ausgerichtet wird. Und 2016 eben auch in Hofheim. Zwischen den Kurzlesungen von jeweils etwa 10 Minuten wird es Raum für Gespräche mit den Autor/innen geben, deren Romane und Erzählungen in den großen Regionalkrimi-Verlagen erschienen sind. Der Eintritt beträgt 15,- Euro und umfasst ein Willkommensgetränk. Der Erlös des Abends wird der Stadtbücherei Hofheim zugutekommen. Bei einer Verlosung können die Besucher/innen ihre detektivischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und echte Krimi-Highlights ergattern. Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um eine Kooperation zwischen der vhs Main-Taunus-Kreis, dem Stadtmuseum Hofheim und der Wiesbadener Autorengruppe „Dostojewskis Erben“.

Die Lesungen finden in den oberen Räumlichkeiten und dem historischen Gewölbekeller des Stadtmuseums in der Burgstraße 11 statt. Begleitet wird die literarische Veranstaltung mit Musik von Burkhard Mohr am Klavier.

Veranstalter: vhs Main-Taunus-Kreis in Kooperation mit dem Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus/Team Stadtmuseum-Stadtarchiv und der Autorengruppe „Dostojewskis Erben“


Fotos
Party-Fotos hochladen

Keine Fotos gefunden.
Quelle: kulturkurier
Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Fehler melden